Gekauftes Glück

 

Inhalt
Nachdem Tina in einer Disco Ecstasy probiert hat, lernt sie den Kleindealer Alex kennen. Durch ihn verliert sie ihre Hemmungen gegenüber Drogen und lässt sich immer mehr auf das wilde Partyleben von Alex und seiner Clique ein. Langsam distanziert sie sich von ihrer Familie und ihrem alten Freundeskreis. Um ihren steigenden Konsum finanzieren zu können, beginnt Tina für den Lieferanten Dave zu dealen, doch dann macht sie eine schreckliche Entdeckung…

Technische Daten
Länge: 75 min
Originalformat: DV
Ton: Stereo
Seitenverhältnis: 4:3

Regiekommentar
„Gekauftes Glück“ behandelt die Themen Sucht und Suche. Suche nach Freiheit, Freunden und vor allem Selbstwertgefühl. Als die Hauptfigur Tina sich von einer Freundin zum Drogenkonsum überreden lässt, macht sie zunächst nur positive Erfahrungen. Sie lernt mit Alex einen Partner kennen und findet Akzeptanz in dessen Clique. Langsam wird aus dem Kick des Drogenrauschs allerdings Alltag. Man nimmt nicht mehr Drogen, um sich gut zu fühlen, sondern, um sich nicht schlecht zu fühlen.
Gekauftes Glück wurde als Amateurprojekt über fast 3 Jahre hinweg realisiert. Die meisten Beteiligten standen zum ersten Mal vor der Kamera. Große Teile der Handlung beruhen auf wahren Begebenheiten, die während der Recherche zusammengetragen wurden.

Publikationen
Neben zahlreichen Vorführungen auf Präventionsveranstaltungen und in kommunalen Kinos wurde der Film ins Programm des Landesmedienzentrums Rheinland-Pfalz aufgenommen, welches den Film Schulen zur Verfügung stellt.

DVD des Films verfügbar!

Auszeichnung
1. LPR-Förderpreis Rheinland-Pfalz 2001

Team
Regie, Kamera, Drehbuch: Achim Wendel
Drehbuchberatung: Wolfgang Bossmann
Musik: Dominik Scheider, Marcus Hochscheid, Frank Rohles, Kai Görg, Frank Hilsamer

Darsteller
Patrizia Ertz, Michael Otten, Wolfgang Bossmann, Jörn Petri, Elke Becker, Andreas Klee u.v.a.

<< zurück

 

 

 

 

Gekauftes Glück

Gekauftes Glück

Gekauftes Glück

Gekauftes Glück

Gekauftes Glück

Gekauftes Glück

 
  © 2018 Achim Wendel Letztes Update: 12. Juli 2018 | Impressum